Creativity

Innovation

Originality

Imagination

 

Salient

Salient is an excellent design with a fresh approach for the ever-changing Web. Integrated with Gantry 5, it is infinitely customizable, incredibly powerful, and remarkably simple.

Download

Hilfsgüter für ukrainische Flüchtlinge in Razeni / Moldawien

Der Krieg in der Ukraine führt zu immer weiteren ukrainischen Flüchtlingen, die die moldawische Grenze überqueren. Hilfe für Osteuropa hat deshalb eine weitere größere Spende an Pro Moldova Social überwiesen. Dieses Mal ging die Unterstützung nach Razeni. Dort sind 82 Flüchtlinge aus der Ukraine untergebracht. Für sie wurden Lebensmittel, Kissen, Seife, Waschmittel, Hygieneartikel und Brennholz gekauft.

Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge in Moldawien

Seit Kriegsbeginn in der Ukraine kommen immer weitere ukrainische Flüchtlinge im sehr armen Moldawien an. Hilfe für Osteuropa hat deshalb eine weitere Spende an Pro Moldova Social überwiesen. Dieses Mal ging die Unterstützung an ukrainische Flüchtlinge, die in den Studentenwohnheimen der pädagogischen Universität in Chisinau untergebracht wurden. Für sie wurden Seife, Waschmittel, Hygieneartikel, Hausschuhe, Handtücher und Wasserkocher gekauft.

Weitere Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge in Moldawien

Seit Kriegsbeginn sind weit über 300000 ukrainische Flüchtlinge im sehr armen Moldawien angekommen. Hilfe für Osteuropa hat deshalb eine weitere größere Spende an Pro Moldova Social überwiesen. Dieses Mal ging die Unterstützung in das Kloster „Der Himmelfahrt des Herrn“ in Briceni. Dort sind 40 Flüchtlinge aus der Ukraine untergebracht. Für sie wurden 30 Steppendecken, 20 Matratzen, 20 Kissen, Seife, Waschmittel, Hygieneartikel, Bettwäsche und Wasserkocher gekauft.

Weitere ukrainische Flüchtlinge werden in Moldawien mit Grundausstattung versorgt

Aus der Ukraine kommen immer mehr Kriegsflüchtlinge nach Moldawien. Für das sehr arme Land Moldawien ist es nicht möglich so viele Flüchtlinge alleine zu versorgen. Hilfe für Osteuropa hat deshalb nochmals einen größeren Geldbetrag an unsere Partnerorganisation Pro Moldova Social überwiesen. Damit wurden viele dringend benötigte Dinge für ukrainische Flüchtlinge für die Zeit kurz nach der Ankunft gekauft. Sie wurden in eine Flüchtlingsunterkunft transportiert und dort verteilt.

Ukrainische Flüchtlinge werden in Moldawien mit Grundausstattung versorgt

Es kommen immer mehr Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine nach Moldawien. Für das sehr arme Land Moldawien ist es nicht möglich so viele Flüchtlinge alleine zu versorgen. Hilfe für Osteuropa hat deshalb einen größeren Geldbetrag an unsere Partnerorganisation Pro Moldova Social überwiesen. Damit wurden viele wichtige Dinge für ukrainische Flüchtlinge für die Zeit kurz nach der Ankunft gekauft.

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge bei Ankunft an der moldawischen Grenze

Unsere langjährige Partnerorganisation PRO UMANITAS in Moldawien hat mit einer Spende von Hilfe für Osteuropa damit begonnen Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine bei der Ankunft an moldawischen Grenzübergängen mit warmen Speisen zu versorgen. Diese Menschen sind froh diesem Albtraum entkommen zu sein und sind sehr dankbar, dass sie nach einer langen Fahrt und Wartezeit bei der Einreise mit einer warmen Mahlzeit empfangen werden.

Weihnachtsgeschenke für alte Menschen in Moldawien

Eine Spende von Hilfe für Osteuropa an Pro Moldova Social ermöglichte den Kauf von Weihnachtsgeschenken für 70 alte Menschen in Moldawien.

Informationsreise nach Moldawien

Vom 18. Juli bis 25. Juli fand zum 1. Mal wieder seit Beginn der Corona–Pandemie die obligatorische Informationsreise nach Moldawien statt. Ursula Honeck, dieses Mal in Begleitung ihres Ehemanns Dr. Thomas Honeck, flogen von Basel nach Chisinau. Beide geimpft, gesund und ausgestattet mit den nötigen Einladungspapieren in russischer Übersetzung hatten keinerlei Probleme mit der Einreise. Vor Ort war alles gut organisiert, kompetente Dolmetscher standen uns überall zur Seite. Wir hatten die Möglichkeit fast überall unsere Paten zu besuchen und zu treffen und das Patengeld zu überreichen. Zum Schluss noch eine Antwort auf eine oft gestellte Frage. Am 10. September soll wieder mit der Annahme von Sachspenden begonnen werden. Das Lager ist noch sehr gefüllt, so dass wir noch nicht festlegen können, wie lange Sachspenden angenommen werden können. Ein Transport nach Rumänien mit eigenen Fahrern ist für Anfang Oktober in Planung. Bitte beachten Sie die derzeitigen Vorschriften bzgl. Corona. Bitte nur mit Maske und Abstand die Lagerhalle betreten. Gerne dürfen Sie per Email oder per Telefon Kontakt mit uns aufnehmen, falls Sie Fragen haben. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und für Ihre finanzielle Unterstützung in dieser nicht einfachen Zeit.

Bleiben Sie alle gesund! Ursula Honeck und die Vorstandschaft der Hilfe für Osteuropa Todtnau-Seelscheid .e.V.

Gemeinsames Frühstück mit unserem langjährigen Partner Hr. V. Nadkrenicinii

Transport nach Moldawien

Am 09. April (einen Tag später wie geplant), konnten die vielen Klinikbetten, Matratzen, Nachttische, medizinische Geräte und Bedarfsartikel auf ein Speditionsfahrzeug geladen werden und den weiten Weg nach  Moldawien antreten. Leider gab es einige Aufregung seitens des dortigen Zolls, da das Gewicht unserer Ladeliste nicht mit dem ermittelten Gewicht konform war. Der LKW wurde zur Kontrolle komplett entladen und ich musste eine Erklärung abgeben, um was es sich bei der Differenz von ca. 300 kg handelt. Dieses Schreiben müsste dann übersetzt und innerhalb einer Stunde gesendet werden. Bei einem Gesamtgewicht von ca. 8 Tonnen konnte es sich vermutlich nur um die Paletten, die zum Stabilisieren der Bettenstapel und der Geräte im Nachhinein benutzt wurden, gehandelt haben. Am Nachmittag des 14. April kam das erlösende Telefonat, dass der LKW wieder beladen wurde und in Richtung Edinet unterwegs sei. Ein rührendes Dankschreiben der Klinik  und der orthodoxen Kirche erreichte uns am 15.April. Alle Betten und Bedarfsartikel seien gerade noch zur rechten Zeit angekommen, da die überfüllte  Intensivstation mit Covid-19 Patienten und dem wenigen Personal und fehlendem Material schon lange am Limit gearbeitet haben.

Kleider für ein Waisenkinderheim in Moldawien

Wir haben Pro Moldova Social unter Leitung von Rodica Pruteanu finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, damit in einem der Projekte Mädchenkleidchen für ein Waisenkinderheim in Chisinau angefertigt werden konnten. In diesem Projekt wird Mädchen eine Grundausbildung zum Schneidern von Kleidung ermöglicht. Die Mädchen haben mit Freude viele schöne Mädchenkleider gefertigt.